Fotos für die Bewerbung

Bei Bewerbungen spielt das Foto heute eine wichtige Rolle. Da die meisten Bewerbungen heute digital erfolgen, können hier auch Fotos rasch und einfach in den Lebenslauf oder das Bewerbungsschreiben eingebaut werden. Doch hier sollte man einige Regeln beachten.

Das Bewerbungsfoto

Das Bewerbungsfoto vermittelt den Personalverantwortlichen in einem Unternehmen einen ersten Eindruck vom Bewerber. Ein gelungenes Bewerbungsfoto unterstreicht in erster Linie die eigene Persönlichkeit und Qualifikation. Aus diesem Grund sollte das Foto für die Bewerbung von möglichst guter Qualität sein. Auch der Hintergrund spielt dabei eine Rolle. Urlaubsfotos oder Schnappschüsse eignen sich nicht als Fotos für eine seriöse Bewerbung. Auch ein Selfie ist nicht unbedingt ratsam. Stattdessen sollte man die Kamera in der richtigen Entfernung in Augenhöhe platzieren. Der Hintergrund sollte hell, aber nicht aufdringlich erscheinen. Das Licht sollte von allen Seiten gleichmäßig kommen.

Wer ein professionelles Bewerbungsfoto haben will, kann sich natürlich an einen Profi wenden. Viele Fotografen haben sich auf diese Art von Fotos spezialisiert und wissen, aus welcher Perspektive und vor welchem Hintergrund ein Bewerbungsfoto am besten zur Geltung kommt. Manche Fotos sind jedoch für eine Bewerbung sicherlich ungeeignet. Dazu zählen vor allem unscharfe Bilder, verpixelte Fotos oder Fotos aus dem Automaten.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.